Suche
Close this search box.

Gründungsjahr

2

Gründer:innen

Moby

Moby Camper liefert den einzigen herausnehmbaren DIY-Camper-Einbau für nahezu alle Transporter mit Hochdach.
Call for IdeasEXIST WomenFemale FoundersGründungscoaching der garage33
Ein Start-up, das die Campingbranche verändert!

Moby ist ein rausnehmbarer Camping-Einbau für nahezu jeden Transporter. Schnell und einfach lässt sich Moby modular als Baukastensystem ein- und wieder ausbauen. So kann man den Transporter vom Nachbarn oder vom Verleih mit nur wenigen Handgriffen zum Reisemobil umwandeln, ohne in die Fahrzeughülle einzugreifen. Nach dem Urlaub wird Moby platzsparend verstaut oder kreativ weitergenutzt. Im Vergleich zur teuren Reisemobil-Konkurrenz, steht der Transporter nun wieder als Nutzfahrzeug zur Verfügung. Bestehend aus nachhaltigen Materialien, die zirkulär in den Kreislauf zurückgeführt werden können, lasst sich Moby ganz individuell gestalten.

Das Gründungsteam von Moby

Das Gründungsteam von Moby besteht aus Vera Maria Hesse und Frauke Hollmann. Sie sind nicht nur leidenschaftliche Camperinnen seit Kindertagen, sondern führen auch gemeinsam ein Büro für Innenarchitektur in Detmold. Aus einem ehemaligen Studienprojekt und dem gemeinsame Interesse für Camping und gute Gestaltung entwickelten sie MOBY. Die beiden Gründer*innen bringen Know-How aus den Bereichen Innenarchitektur, Retail Design, Marketing und Coaching mit.

Meilensteine von Moby

MobyCamper nimmt beim diesjährigen Call for Ideas 2024 teil. Für die Finanzierung des Prototyps hat MobyCamper die KickStart Förderung erhalten.

Sieh dir alle Teams an

Eine Übersicht mit den Sedcards unserer Start-ups findest du unter www.garage33.de/start-up-sedcards