EXZELLENZ
START-UP CENTER

EXZELLENZ START-UP CENTER OWL

Mit einem Projektvolumen von ca. 20 Millionen Euro haben wir vom Land NRW den Zuschlag zum Aufbau eines Exzellenz Start-up Centers in Ostwestfalen-Lippe (ESC.OWL) erhalten. Das ESC.OWL verfolgt das Ziel, in einer der innovativsten Wirtschafts- und Wissenschaftsregionen Deutschlands einen international sichtbaren Leuchtturm für Gründungskultur zu schaffen.

Hierbei baut das ESC.OWL auf den Stärken der Region auf: OWL ist die Region der Spitzentechnologie in NRW und landesweiter Vorreiter der digitalen Transformation. Als Digitale Modellregion, Heimat des Spitzenclusters Intelligente Technische Systeme (it’s OWL) und des Fraunhofer Instituts IEM gestaltet OWL die Zukunft der Industrie 4.0. Eine Hochschullandschaft mit Spitzenforschung und mittelständische Technologie- und Weltmarktführer ermöglichen, gemeinsam Forschungserkenntnisse zu marktfähigen Produkten und Geschäftsmodellen zu transferieren.

Übergabe Förderbescheid ESC

Übergabe Förderbescheid (v. l.: Prof. Dr. Jürgen Brautmeier, Prof. Dr. Rüdiger Kabst, Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Prof. Dr. René Fahr und Prof. Dr. Sebastian Vogt) | Copyright: MWIDE NRW/R.Sondermann

ZUKUNFT DER INDUSTRIE 4.0

HOCHSCHULVERBUND IN OWL

GRÜNDUNGSZENTRUM MIT EXZELLENZNIVEAU

Mit dem ESC.OWL soll ein Gründungszentrum mit Exzellenzniveau entstehen, welches die Spitzenposition der transferorientierten Forschung im Feld Industrie 4.0 an der Schnittstelle zwischen Informatik, Ingenieurwesen, Natur- und Wirtschaftswissenschaften gezielt als Wettbewerbsvorteil und Differenzierungsmerkmal im Start-up Ökosystem nutzt.

Die Universität Paderborn bindet umfassend die Akteure des regionalen Start-up Ökosystems mit in den ESC.OWL ein. Hierzu gehören auch die ostwestfälischen Fachhochschulen, die durch Einrichtung von Gründungsprofessuren und Technologiescouts eine weitreichende Aktivierung des Gründungspotentials für den ESC.OWL ermöglichen. 

Dein Ansprechpartner

PROF. DR.
SEBASTIAN VOGT

GESCHÄFTSFÜHRER TecUP
Tel.: 05251 - 60 4951
sebastian.vogt(at)upb.de