Suche
Close this search box.
2024

Gründungsjahr

3

Gründer:innen

QuSinus

Entwicklung und Vertrieb einer neuen Technologie zur Erzeugung von hochpräzisen Signalen für Messgeräte, Radarsysteme, Telekommunikation uvm.
AcceleratorEXIST ForschungstransferOWL Start-up Pitch
Ein Start-up, das die Telekommunikation verändert!

QuSinus entwickelt hochpräzise Signalgeneratoren zur Anwendung in Laboren von Universitäten und nicht-universitären Forschungsinstitute (z.B. im Bereich Quantencomputing) sowie in der Industrie (z.B. zur Entwicklung der nächsten Generation von Telekommunikationsequipment). Präzise Signale spielen eine wichtige Rolle in verschiedenen Anwendungen, von Messsystemen über Radar hin zur Telekommunikation. Gerade in der Telekommunikation müssen immer größere Datenmengen in immer kürzerer Zeit übertragen werden. Sind die Signale der Datenübertragung nicht hochpräzise, kommt es immer wieder zu Fehlern in der Kommunikation. Die Signalgeneratoren von QuSinus basieren auf einer neuen Technologie, die eine bisher weltweit unerreichte Präzision insb. im Phasenrauschen erreicht, und somit Fortschritte in verschiedenen Anwendungsfällen ermöglicht.

Das Gründungsteam von QuSinus

Dr. Peter Hertenstein studierte BWL an der University of Durham und promovierte an der University of Cambridge. Seit 2016 ist er als Unternehmensberater in der Wirtschaft (Ernst & Young und Roland Berger), und machte sich 2019 mit einem ersten Start-Up selbstständig. Saeed Fard studierte Telekommunikation an der Universität Kashani und schloss 2019 sein Masterstudium in Elektrotechnik an der Universität Paderborn ab. Seit 2019 arbeitet er am HNI an unserer Produktentwicklung.

Meilensteine von QuSinus

QuSinus hat den 1. Platz bei der Wolfson Entrepreneurship Competition der University of Cambridge erreicht, und wurde vom startupdetector zum Startup of the Week gewählt.

Sieh dir alle Teams an

Eine Übersicht mit den Sedcards unserer Start-ups findest du unter www.garage33.de/start-up-sedcards